Das "mietbare Museum" für Design- und Architektur-Liebhaber

Text ein/ausblendenText ein/ausblenden

Die Hufeisensiedlung in Berlin-Britz ist weltberühmt. Bereits aus der Luft beeindruckt die markante Figur des hufeisenförmigen Baus mit den ihn umgebenden Reihenhäusern. Hier verbindet sich wegweisend moderner Städtebau mit einer fast dörflichen Idylle gartengesäumter Reihenhäuser. Durch Straßen und Wege flanierend entdeckt man Details verschiedener Bauabschnitte, Häuser- und Wohnungstypen. Wie gut sich hinter den farbenfrohen Fassaden wohnen lässt, bleibt Besuchern normalerweise verschlossen. Aber jetzt gibt es einen Ort für Architekturfans, wo sich 1-4 Personen ab drei Tagen einmieten und die hohe Wohnqualität der UNESCO-geadelten Bauten selbst erleben können: in einem mit Liebe zum Detail komplett im Stile der 1920er Jahre möblierten farbenfrohen Reihen-Endhaus mit Garten, Terrasse, moderner Heizung und historischen Kachelöfen direkt an der U-Bahn. 2013 wurde das Taute Heim mit dem Denkmalpreis der Europäischen Union und der Quast-Medaille prämiert. Aber nicht nur Presse und Fachleute, auch unsere Gäste sind begeistert – Willkommen bei Tautes Heim!


>> ANFRAGE SENDEN

Weitere Informationen